Schmierung

Notwendigkeit der Schmierung
Innerhalb eines Rollenkettengetriebes, selbst wenn die Kette und die Kettenräder so konstruiert sind, dass sie den Betriebsbedingungen entsprechen, verhindert eine schlechte Schmierung, dass die Leistung und der Bestand den Layout-Spezifikationen entsprechen. Bei der Rollenkette unterscheidet sich der bei richtiger Schmierung bedingte Anlaufverlust erheblich von dem ohne sie bedingten. Zu Problemen, die durch unzureichende Schmierung verursacht werden, gehören Dinge wie das Einziehen von Stiften und Buchsen, grober Eingriff mit den Kettenrädern, verstärkte Geräusche und Brüche als Folge längerer unerwünschter Störungen. Die richtige Schmierung ist sehr wichtig. Spezifikationen der Schmierung zusammen mit den Ergebnissen einer ordnungsgemäßen Schmierung sind unten aufgeführt.
Wahl des Schmiermittels
Schmiermittel sollte eigentlich ein Mineralöl von sehr guter Qualität sein. Es ist wichtig, dass das Schmiermittel keinen Staub oder Fremdstoffe enthält. Verwenden Sie niemals Altöl. Wenn die Umgebungstemperatur außergewöhnlich niedrig (-10 °C oder niedriger) oder sehr hoch (+60 °C oder höher) ist, ein bestimmtes Öl Schmierung - Schmierungist wichtig. Lassen Sie sich in diesem Fall von unserer Engineering-Abteilung beraten.
Schmierfaktoren
Wenn die Kette in ein Ölbad getaucht wird, dringt Öl in fast jeden Aspekt der Kette ein. Achten Sie bei manueller Schmierung, Bürstenschmierung oder Tropfschmierung darauf, dass das Öl in der folgenden Abbildung ausreichend in die Bereiche q und w eindringt.
Schmieren Sie auf der durchhängenden Seite der Kette, dh an der in der folgenden Abbildung angegebenen Stelle. Da das Schmiermittel für den Rostschutz praktisch sein kann, empfiehlt es sich, die Kette vollflächig mit dem Öl zu bestreichen.
Schmierungsarten (Erklärung von a, B und C in den Tabellen der Antriebsleistung (kW-Werte)
Die in der Tabelle Ihrer Antriebsleistung (kW-Werte) ausgewiesenen zulässigen Kilowatt-Zahlen der Ketten richten sich meist nach der Bedingung, dass eine der folgenden Schmierungen angewendet wird.
Allgemeine Vorsichtsmaßnahmen für die Schmierung
Wenn natürlich keine korrekte Schmierung durchgeführt wird, kommt es früher zur Kettenermüdung, was zu verschiedenen Problemen führt. Achtsame Kontrolle ist wichtig.
Innen bei unzureichender Schmierung
Wenn der Schmierstoff erschöpft ist, bildet sich zwischen den Innen- und Außenlamellen Rotrost, der zu drastischem Verschleiß führt. Immer wenn eine Kette demontiert wird, kurz nachdem sie unter einen solchen Zustand gegangen ist, ist roter Rost auf den Oberflächen der Stifte sichtbar, und auch die Oberflächen sind aufgeraut, wie dieses Foto zeigt. (Im Allgemeinen haben Stifte eine spiegelnde Oberfläche.) Das Schmiermittel muss aufgetragen werden, bevor dies geschieht.
Kein Fett zum Schmieren verwenden !!
Verwenden Sie zum Schmieren Ihrer Ketten in der Regel kein Fett, da das Fett bei Umgebungstemperatur zu lange braucht, um über Stifte und Buchsen ins Innere zu gelangen.
Befreien Sie die Kette vor dem Schmieren so gründlich wie möglich von Fremdkörpern und Schmutz. Wenn zum Waschen der Kette Wasser verwendet wird, trocknen Sie sie schnell, um Rosten zu vermeiden, und schmieren Sie sie dann.
Bei Tropfschmierung, Ölbadschmierung oder Zwangsumlaufschmierung
Überprüfen Sie das nächste:
ein. Das Schmiermittel ist einfach nicht schmutzig.
2. Die Schmiermittelmenge ist korrekt.
3. Schmiermittel wird gleichmäßig auf Ihre Kette aufgetragen.
Vorsicht
Staubkontamination sollte verhindert werden, um das Kleid widerstandsfähig zu halten. Wenn die Temperatur ungewöhnlich ansteigt oder sogar die Kette quietscht, kann das Öl erschöpft sein. Verifiziere, um das Leiden zu bestätigen.

Teile deine Liebe
de_DEDE